Umbaubericht

Aktualisiert von sven am 6. Oktober 2017

Gestalte deine Harley Sportster!

Du bist stolzer Besitzer einer Harley Davidson Sportster und möchtest sie nach deinen Wünschen und Vorstellungen individualisieren, um dich von der Masse abzuheben?

Dann bist du hier genau richtig!

Hier findest du Anregungen für den Umbau deiner Harley Sportster und Verweise auf Bezugsquellen von hochwertigen Produkten aus dem Zubehörprogramm.

Vom Stock Bike zum Custom Bike

Nichts ist leidenschaftlicher und intensiver als das sogenannte „Harley-Fieber“! Wenn du es einmal hast, wirst du es nie wieder los!

Im Jahr 2015 habe ich mich dazu entschieden, mir eine Harley Sportster Forty Eight zu kaufen. Ich hatte mir vorher viele unterschiedliche Motorräder von verschiedenen Herstellern angeschaut, aber keine hat mir auf Anhieb so gut gefallen, wie die Harley Sportster Forty Eight.

Nachdem ich sie einige hundert Kilometer gefahren bin war klar, hier muss jede Menge verändert werden!

Harley Sportster Forty Eight Stock
Harley Sportster Forty Eight Stock
Harley Sportster Forty Eight Stock
Harley Sportster Forty Eight Stock

Bereits vor dem Kauf stand fest, dass die originale Auspuffanlage, der zugestopfte Luftfilter und die Motorabstimmung nicht akzeptabel sind. Daher habe ich mir vom Händler direkt eine Penzl Neo-Classic Auspuffanlage und einen Harley Stage-1 Luftfilter anbauen lassen. Zusätzlich habe ich einen Screamin Eagle Super Tuner für die Motorabstimmung dazu bestellt und das Stage-1 Tuning einspielen lassen.

Das Fieber ist ausgebrochen!

Die erste Veränderung, die ich selber gemacht habe, war eine Art „erste Annäherung“ an die Maschine. Und was macht man da so? Na klar, man tauscht den Sitz! Ich habe mich für einen Biltwell Sporty-8 Horizontal Tuck’N’Roll entschieden.

Harley Sportster Forty Eight mit Biltwell Sporty-8
Harley Sportster Forty Eight mit Biltwell Sporty-8

Wünsch dir was

Schnell fing ich an, alles was Harley Customizing ausmacht, in mich aufzusaugen. Ich schaute mir hunderte Fotos von modifizierten Harley Sportster im Netz an und wälzte sämtliche Kataloge von Harley Davidson und der großen Zubehöranbieter. Auch in Foren machte ich mich schlau und konnte dort viele verschiedene Sportster Umbauten vergleichen.

Nach einer gewissen Zeit hatte ich eine konkrete Vorstellung davon, wie meine Sportster einmal aussehen soll. Dann erstellte ich mir eine Liste aller Teile.

  • Kennzeichen Halter
  • Solo-Sitz
  • Solo-Sitz Mount
  • 11″ Stossdämpfer
  • Gabelcover
  • Faltenbälge
  • Gabelfedern
  • Derby Cover
  • Tankdeckel
  • Lampenring
  • Fussrasten Adapter
  • Fussrasten
  • Griffe
  • Griffheizung
  • Lenker
  • Reifen
  • 180er Hinterrad
  • Tank
  • Embleme
  • Blinker hinten
  • Blinker vorne

Gesagt – Getan!

Nachdem die Liste erstellt war, ging es nun daran, passende Teile zu finden. Das war gar nicht so einfach, denn der Zubehörmarkt ist riesig. Nachdem ich alle Teile gefunden und bestellt habe, konnte der Umbau beginnen.